NAVIGATION

Zurück

Bühne

20 Jahre Carambolage

Seit zwei vollen Jahrzehnten bringt das Carambolage-Festival jedes Jahr im Januar große Namen und humorvolle Neuentdeckungen der Kabarett- und Comedyszene nach Heidelberg. Ein Jubiläum, das mit wohlbewährten Mitteln gefeiert werden soll! Den Anfang macht am 10.01. Kolumnist und Autor Axel Hacke mit einer feinen Auswahl aus seinem schier unendlichen Textfundus. Ihm folgt mit Sulaiman Masomi ein Meister der messerscharfen Gesellschaftsanalysen, der sich aller Mittel bedient, um sein Publikum aus der Fassung zu bringen. Die großartige Fee Brembeck, Opernsängerin, Autorin und vieles mehr, gehörte im vergangenen Jahr zu den Pionierinnen der Online-Version des Kabarett-Festivals; dieses Mal steht sie – hoffentlich! – endlich live mit ihrer prägnanten Wortakrobatik auf der Bühne. Der vielfach ausgezeichnete Deutsche Poetry-Slam-Meister und Satiriker Jean-Philippe Kindler bringt sein neues Programm „Deutschland umtopfen“ mit zum Festival; Nikita Miller seine Erfahrungen als Umzugshelfer, Türsteher und Student der Philosophie und Rhetorik. Endlich sind außerdem die Nachfolger der Wise Guys, die „Alten Bekannten“, wieder zu Gast mit A-cappella-Humor vom Feinsten. Aufgrund der großen Kartennachfrage spielen sie gleich doppelt! Wer im Januar 2021 dabei war, als Jacky Feldmann per Zoom aus ihrem Schlafzimmer für gute Laune im Lockdown sorgte, wird bestätigen, dass sie über ein unbestreitbares Talent verfügt, den Alltagswahnsinn in Worte zu fassen – 2022 nun live! Freuen kann man sich auch auf die zahlreichen frischen Stand-Up-Comedy-Talente, die NightWash einen Abend später auf die Festivalbühne bringt. Den Abschluss machen im Februar Amjad, unter anderem Gewinner des Hamburger Comedypokals und augenzwinkernder Chronist transkultureller Begegnungen, sowie die beiden Wissenschafts-Podcaster von „Methodisch Inkorrekt“, die mit nerdiger Freude Erkenntnisse präsentieren und Wahnsinn entlarven.

Kommentare


WERBUNG