NAVIGATION

Zurück

Bühne

Der Postillon

So, 20.05., 20 Uhr, Capitol, Mannheim

Wer die Schnauze voll hat von schlechten Nachrichten in Zeitung, Newsfeed und Tagesschau, der findet im Satiremagazin Erlösung: Nichts, aber so wirklich rein gar nichts ist so schlimm, dass der Postillon es nicht noch schlimmer darstellen könnte! Die Terrormiliz IS bekennt sich offiziell zu YouTube-Star Bibis Schreckens-Song, Trump steckt in der Klemme, weil er nicht weiß, ob er seine Affäre mit einem Pornostar abstreiten oder damit angeben soll, und Jens Spahn geht für 330 Euro im Nobel-Restaurant essen, um zu beweisen, dass man von den 416 Euro Hartz-IV-Regelsatz selbstverständlich satt werden kann. Reicht sogar noch für ein Trinkgeld! Für Menschen, die nicht lesen wollen oder können, tourt das Internetmagazin jetzt auch live durch Deutschland. Durch das Programm mit News im Stil der Tagesschau, irrwitzigen Studien, Videoclips und natürlich einer ganzen Latte an Newsticker-Wortspielen führen Anne Rothäuser und Thieß Neubert, die Originalsprecher der Postillon-Video- und Radionachrichten.

 


WERBUNG